Einsätze

Datum / Ort Einsatzart Resultat Einsatzkräfte

26.09.2014

Lodersleben

 

Flächensuche

nach angekündigtem Suizid.

 

Erfolgreiche Beendigung des Einsatzes.

 

5 Hundeführer

3 Helfer

 

26.06.2014

Bad Frankenhausen

 

 

Flächensuche nach vermissten Mann.

 

 

Freigabe des Geländes und Einstellung des Einsatzes ohne Erfolg durch Polizei.

3 Hundeführer

2 Helfer

 

 

26.12.2013

Brehna

 

 

Flächensuche nach vermisster 80-jähriger Frau.

 

 

Freigabe des Geländes und Einstellung des Einsatzes ohne Erfolg durch Polizei.

1 Hundeführer

2 Helfer

 

 

30.6.2013

Halle/Saale

 

 

Flächensuche nach vermissten 83-jährigem Demenzkranken.

 

Freigabe des Geländes und Einstellung des Einsatzes ohne Erfolg durch Polizei.

1 Einsatzleiter

3 Hundeführer

4 Helfer

 

01.06.2013 Schlotheim(Thüringen)

 

 

Gebäudesuche nach vermisstem Kind.

 

 

Freigabe des Gebäudes und Einstellung des Einsatzes ohne Erfolg durch Polizei.

1 Einsatzleiter

1 Hundeführer

3 Helfer

 

28.08.2012 Ilfeld(Thüringen)

 

 

Flächensuche nach vermisster 47-jährigen Frau.

 

 

Freigabe des Geländes und Einstellung des Einsatzes ohne Erfolg durch Polizei.

1 Einsatzleiter

3 Hundeführer

5 Helfer

 

24.08.2012

Halle/Saale

 

 

 

Trümmersuche nach Deckeneinsturz in leerstehendem Haus nach ggf. verschüttenden Personen. Freigabe des Gebäudes und Einstellung des Einsatzes durch Polizei, es wurden keine Personen gefunden.

1 Einsatzleiter

1 Hundeführer

2 Helfer

 

 

11.05.2012

Naumburg

 

 

Flächensuche nach vermissten 78-jährigen Mann.

 

Freigabe des Geländes und Einstellung des Einsatzes ohne Erfolg durch Polizei.

1 Einsatzleiter

4 Hundeführer

6 Helfer

 

16.04.2012

Zerbst

 

 

 

Trümmersuche nach vermissten 54-jährigen Mann in einem durch eine Gasexplosion eingestürzten Wohnhaus.

Lokalisierung des verschütteten Leichnams durch beide Hunde.

 

 

1 Einsatzleiter

2 Hundeführer

2 Helfer

 

 

19.02.2012

Weißenfels

 

 

Flächensuche nach vermissten fünf-jährigen Kind.

 

Freigabe des Geländes und Einstellung des Einsatzes ohne Erfolg durch Polizei.

1 Einsatzleiter

1 Hundeführer 2 Helfer

 

Unsere Staffel ging aus einer anderen Rettungshundestaffel in Halle hervor.
Somit verfügen wir über langjährige praktische Einsatzerfahrungen im Realeinsatz in den Bereichen der
Flächen-, Trümmer- und Wassersuche.


Eine Vielzahl an Einsätzen absolvierten wir aktiv als Rettungshundeteams und Helfer in Zusammenarbeit mit der Polizei, Feuerwehr und dem Katastrophenschutz.


Unsere Rettungshundestaffel darf auf eine jahrelange Erfahrung mit zahlreichen erfolgreichen Einsätze im Sanitäts- und Rettungsdienst zurück blicken.
Einige Mitglieder waren an ca.
100 verschiedenen Einsätzen zur Suche nach Vermissten, Suiziden, Ertrunkenen oder zur allgemeinen Gefahrenabwehr beteiligt.
Zu den bekanntesten Einsätzen zählen:

  • Nachterstedt am 18.7.2009 zur Trümmersuche nach mehreren Personen infolge eines Erdrutsches (Abbruch des Einsatzes wegen akuter Lebensgefahr für die Rettungshundeteams)

  • Leipzig am 14.08. 2008 zur Wassersuche nach einem 12-jährigen Ruderer, Unfall bei einer Regattaveranstaltung am Elsterwehr
  • Queis (Halle) am 16.01.2008 zur Trümmersuche in einem Papierlager nach Einsturz der Hochregale
  • Zschorna (Sachsen) am 19.07.2004 zur Wassersuche der Polizei Riesa nach vermisstem Mann
  • Halle (Stephanusstrasse) am 21.12.2002 zur Tümmersuche nach einer Gasexplosion